VEREINTE NATIONEN

Die Zeitschrift der DGVN informiert sechsmal jährlich über die Tätigkeit der UN • Analysiert die Weltprobleme im Spiegel der Vereinten Nationen • Behandelt Themen wie Friedenssicherung, Nord-Süd, Menschenrechte, Fortbildung des Völkerrechts • u.v.a.m.

bestellen

Studienreise 2008 nach Marokko und West-Sahara

Die Studienreise 2008 des Landesverbandes Bayern fand vom 07. bis 15. Oktober 2008 statt und führte uns nach Marokko und zur UN-Friedensmission MINURSO in die West-Sahara.

Nach einer Station in Rabat bei der Deutschen Botschaft und einigen marokkanischen Ministerien sind wir in die West-Sahara weitergeflogen und die dortige UN-Friedensmission zu besuchen.

Die UNO-Friedensmission der Vereinten Nationen für das Referendum in der Westsahara, kurz MINURSO (Mission des Nations Unies pour l’organisation d’un référendum au Sahara occidental) wurde im April 1991 auf Empfehlung des UN-Generalsekretärs vom UN-Sicherheitsrat eingesetzt. Das Mandat umfasst die Überwachung des Waffenstillstands in der Westsahara sowie die Durchführung eines Referendums, in dessen Rahmen zwischen einer Integration in den marokkanischen Staat und der Unabhängigkeit gewählt werden soll.

Da das Referendum bislang ausgeblieben ist, ist der Status der West-Sahara nach wie vor ungeklärt. Das Mandat der Mission wird daher regelmäßig verlängert, zuletzt im April 2008 mit der Resolution 1813 des UN-Sicherheitsrates bis zum 30. April 2009. Die Aufgaben der Friedensmission der Vereinten Nationen vor Ort und die Rolle der einzelnen Akteure stehen im Mittelpunkt unserer Studienreise nach Marokko und in die West-Sahara. Nach einer Station in Rabat bei der Deutschen Botschaft und marokkanischen Ministerien werden wir in die West-Sahara weiterfliegen und die dortige UNFriedensmission besuchen und Gespräche mit den Verantwortlichen führen.

Weiterführende Informationen:

Einladung
Programm
Reisebericht